Top Kryptonews of the week: US debt over $25 billion, Bitcoin halving analysis and more

Top Kryptonews of the week: US debt over $25 billion, Bitcoin halving analysis and more

 

We are in the days after the third Bitcoin halvings. The most awaited event of the year finally arrived and now we are with the same feeling we experienced after the New Year’s party. It’s all over, silence is coming. What now? One becomes reflective. And one starts asking questions. Who am I? Where am I going? And things like that.

We went up, down and up again in a constant search. And now? With the halving behind us, we have to keep swimming in this sea of uncertainty, between doubts and optimism.

Now, let’s talk about the most read kryptonews of the week.

3 reasons for the „pre-halving fall“ in Bitcoin’s price from USD 10,000 to USD 8,100

I’ve always found it very curious that when the price of Bitcoin Champion, Bitcoin Revolution, Bitcoin Capital, Bitcoin Rush, Bitcoin Lifestyle rises sharply, many announce the fact as something logical and predictable, but when the price drops overnight, the event falls as a big surprise. It’s thought that Bitcoin’s rises are natural, but the falls aren’t. What’s going on with Bitcoin? everyone asks with a blank stare. One could assume that Bitcoin users are already used to its volatility, but it turns out that they are not.

The fall before halving today seems very far away, because the price managed to recover. And when Bitcoin goes up, the past tends to be forgotten. However, that fall was there and can be repeated.

It is clear that the resistance of the 10 thousand dollars per unit is very strong. When it breaks, we manage to maintain it for a few days. And when we can’t break it, the rejection is great. The optimism surrounding the halving was not enough to break this strong resistance.

And, of course, we have volatility because there’s a lot of indecision. Buyers who expect a lot from halving, and sellers who are somewhat skeptical of its short-term impact. And of course in this rough sea, whales do mischief.

Experts make predictions of Bitcoin’s price as halving approaches

Every time there is a consensus among analysts regarding the price of Bitcoin I tremble. Suddenly, it’s a superstition of mine, but sometimes I feel that Bitcoin enjoys disagreeing with the experts. Have you ever found an expert who is correct in his predictions? Watch out, I’m not anti-expert. I’m just very careful to think that everything is written down and that the future will be exactly as we imagine it. History doesn’t always repeat itself. And we forget that halving affects only supply, but the price rises mainly with demand.

What I do believe is that the liquidity released by central banks due to the coronavirus will have the power to inflate all markets. And, of course, this includes Bitcoin. So, halving the flow of new bitcoin and the liquidity on the street stimulates demand by creating the perfect conditions for the rise. In this case, Bitcoin would behave with a technology company and not like gold. The coronavirus crisis would not benefit Bitcoin as such, but the recovery would. That contradicts what many experts in this space maintain, but I consider this scenario, although very unpopular among bitcoiners, to be likely.

BITCOIN HAT NACH DER ERHOLUNG EINEN WICHTIGEN WIDERSTAND DURCHBROCHEN

Seit dem Tiefststand von 3.700 $ im März hat Bitcoin eine extrem gute Performance erzielt. Es ist ihr gelungen, die Ängste vor einer Rezession und möglicherweise sogar einer Depression abzuschütteln, und die führende Kryptowährung ist erst kürzlich von 3.700 $ auf 10.000 $ gestiegen und hat dabei alle anderen Anlageklassen überflügelt.

Einem Top-Händler zufolge ist die jüngste Rallye viel wichtiger als der Preis von Bitcoin Era, der einfach nur höher steigt.

Wie viele aktive Nutzer hat Bitcoin Era?

 

BITCOIN BRICHT WICHTIGEN ABWÄRTSTREND IM AUFSCHWUNG ZUM BULLENFALL

Ein prominenter Händler teilte kürzlich das unten stehende Diagramm mit, was darauf hinweist, dass Bitcoin trotz der Korrektur in den letzten Tagen nach wie vor über einem Hauptwiderstand liegt: dem Abwärtstrend, der sich bildete, nachdem die BTC im Jahr 2019 einen Höchststand von 14.000 $ erreicht hatte. Dies sei ein positiver Zeitpunkt, schlug er vor, als er schrieb:

„Wenn wir auf der Dreitages-Chart herauszoomen, können wir deutlich sehen, dass der Abwärtstrend vom 14k-Hoch bereits gebrochen ist und wir hier einfach konsolidieren und erneut testen“.

AUF EINE KURZFRISTIGE KORREKTUR ACHTEN

Trotz der positiven Aussichten, die der Händler Bitcoin nach eigenen Angaben hat, befürchten einige einen kurzfristigen Rückgang.

Vier von sechs firmeneigenen Kennzahlen des Blockchain-Nachrichtendienstes IntoTheBlock zeigen, dass BTC derzeit „überwiegend bearish“ ist, wobei sich die Zahl der großen Transaktionen verlangsamt, die Händler langsam unprofitabel werden und sich das kurzfristige Wachstum von Bitcoin verlangsamt.

Der einzige Einlösungsfaktor, den Bitcoin derzeit hat, so IntoTheBlock, ist ein leichtes „Ungleichgewicht zwischen Geld- und Briefvolumen“ auf der Seite der Gebote, was darauf hindeutet, dass trotz der jüngsten Preisaktion eine latente Nachfrage nach BTC besteht.

Hinzu kommen immer mehr Anzeichen dafür, dass sich die Bergarbeiter einer „Kapitulation“ unterziehen, während sie gezwungen sind, ihre Maschinen auszuschalten und/oder ihre Münzen zu verkaufen, um den Geldfluss aufrechtzuerhalten.

Laut den Daten vom 14. Mai, die von der Blockkettenanalysefirma Coin Metrics mitgeteilt wurden, ist die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks seit der Halbierung der Blockbelohnung „um 30% gesunken“. D’Souza sagte am Tag der Halbierung, dass, wenn Bitcoin um die 8.000er- und 9.000er-Dollar-Niveaus handelt, mehr als 30% der Bergarbeiter tatsächlich unprofitabel sind.

Der prominente finanzorientierte Podcaster und Analyst Preston Pysh glaubt, dass dieser Trend in den kommenden Wochen zu einem weiteren Rückgang des Marktes führen könnte – „ein weiterer Biss in den Apfel“. Auf diese Position wies er im folgenden Tweet hin.

BITCOIN IMMER NOCH LANGFRISTIG BULLISH

Obwohl das Wort „Kapitulation“ die Herzen der Bitcoin-Investoren auf der ganzen Welt in Angst versetzt – der Begriff wurde während des Crashs im Jahr 2018 bis zum Überdruss verwendet – ist es nicht unbedingt eine schlechte Sache.

Daten, die von Charles Edwards zusammengestellt wurden, deuten darauf hin, dass nach jeder Kapitulation der Bitcoin-Minenarbeiter ein starker Anstieg des Marktes stattgefunden hat. Die nachstehende Tabelle von Edwards veranschaulicht dies, da sie zeigt, dass jedes Mal, wenn die Kapitulation durch den Hash Ribbons Indikator signalisiert wurde, ein massiver makroökonomischer Anstieg auf Höchststände folgte.

Der Markt für Kryptowährungsderivate verzeichnet ein tägliches Handelsvolumen von über $20 Milliarden

Der Markt für Krypto-Währungsderivate hat im 1. Quartal 2020 einen Umsatz von 2 Billionen US-Dollar verzeichnet.
Mit 23,4 Milliarden Dollar ist das tägliche Handelsvolumen gegenüber dem Durchschnitt von 2019 um 274% gestiegen.
50% der Befragten halten Bitcoin immer noch für einen sicheren Hafen.

Kryptowährungen sind ein riesen Geschäft

Jüngste Daten über den Markt für Krypto-Währungsderivate deuten darauf hin, dass es trotz der Wirtschaftskrise, mit der die Welt konfrontiert ist, immer noch ein stetiges Wachstum gibt. Das Handelsvolumen ist ab 2019 gestiegen, und viele Unternehmen planen, ihre Infrastruktur und Dienstleistungen zu verstärken.

Der jüngste 22-seitige Bericht von TokenInsight weist darauf hin, dass sich der Derivatemarkt trotz der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie einigermaßen gut hält. Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und EOS (EOS) haben mehr als 90 Prozent des Umsatzes des Marktes erwirtschaftet.

Die grossen Volumina, die gemeldet werden, sind zum Teil auf die Anzahl der Börsen zurückzuführen, die entsprechende Anlageinstrumente lanciert haben. Sowohl NASDAQ- als auch JP Morgan-Beamte haben sogar angedeutet, dass sie dazu übergehen werden, Futures und Optionen auf kryptische Währungen anzubieten, eine Entwicklung, die die Überzeugung unterstreicht, die diesen Nischenmarkt vorantreibt.

Cryptocurrency-Handelsvolumen-Daten deuten auf Wachstum hin

Die bemerkenswerteste Statistik aus dem Bericht ist ein schwindelerregender Umsatz von 2 Billionen US-Dollar auf dem Markt für Krypto-Währungsderivate im ersten Quartal 2020, der den Durchschnitt des Quartals 2019 um 314 Prozent übersteigt.

Neben einigen wenigen aufstrebenden Derivatebörsen analysierte TokenInsight die Handelsvolumina von 12 wichtigen Derivatebörsen auf dem Markt, darunter BitMEX, OKEx, Huobi DM, Binance Futures, Deribit und JEX, um zu diesen Zahlen zu gelangen.

Die täglichen Handelsvolumina deuten auch auf ein größeres Interesse an der Anlageklasse der Kryptowährungen hin, mit einem Durchschnitt von 23,4 Milliarden Dollar und einem Höchststand von 62,5 Milliarden Dollar.

Wie bereits erwähnt, machen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und EOS (EOS) 90 Prozent des Volumens der Futures-Kontrakte aus, wobei Bitcoin selbst 78 Prozent des Marktes ausmacht.

Das Unternehmen weist auf die Risiken hin, denen sich die Anleger auf einem unsicheren Markt stellen müssen, der durch die COVID-19-Pandemie verschärft wurde, und dass der Einbruch vom 13. März das Ergebnis mangelnder Liquidität gewesen sein könnte.

Folglich rät es davon ab, mit nicht-großen Futures-Paaren zu handeln und sich an solche mit ausreichender Liquidität zu halten.

Was die aktivsten Derivateplattformen betrifft, so nehmen Huobi DM und OKEx mit 438 Milliarden Dollar bzw. 417 Milliarden Dollar die beiden ersten Plätze ein. Sie haben BitMEX entthront, das jetzt mit einem Volumen von 310 Milliarden Dollar an dritter Stelle steht, während Binance Futures, ein relativ neuer Zugang, mit 222 Milliarden Dollar den vierten Platz belegt.

Weitere bemerkenswerte Schlussfolgerungen sind die Erwartung, dass das Handelsvolumen der Futures für 2020 mehr als doppelt so hoch sein wird wie das des Spotmarktes, sowie die Widerstandsfähigkeit des Krypto-Währungsterminkontraktmarktes. Letzterer hat sogar trotz eines weltweiten Trends zu Bargeld in dieser Zeit der wirtschaftlichen Unsicherheit ein Wachstum gezeigt.

Wird Bitcoin immer noch als sicherer Hafen angesehen?

Die Sicherheit von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel war in letzter Zeit umstritten, genau die Hälfte der Befragten glaubt immer noch, dass die BTC ein sicherer Hafen bleibt.

Der Marktcrash hat viele Diskussionen darüber ausgelöst, was Investitionsplattformen tun können, um extreme Marktbedingungen zu überstehen. Der allgemeine Konsens scheint darin zu bestehen, dass die Risikokontrolle, die Begrenzung des Ausmaßes der Hebelwirkung und die Stärkung der Infrastruktur die wichtigsten Prioritäten für die Zukunft sein sollten.

Infrastrukturentwicklung, Standards und Compliance

Ein Thema der allgemeinen Verbesserungen, die an der Grundlage dieses Marktes vorgenommen werden, wird in dem Bericht deutlich.

Sam Bankman-Fried, Chief Executive Officer (CEO) von FTX, ist der Ansicht, dass sich die Branche auf die Verbesserung der Risikokontrolle, der Benutzeroberfläche, der Unterstützung von Fiat-Währungen und der Datenqualität konzentrieren sollte – eine Ansicht, die von Beamten von Deribit, Bitget und OKEx geteilt wird.

Der Chief Strategy Officer (CSO) von OKEx, Kun Xu, ist der Ansicht, dass sich der Markt noch nicht auf einen einheitlichen Standard festgelegt hat, was eine wichtige Entwicklung sein wird, wenn der Markt reift.

Ähnlich wie bei dem Mangel an Aktienindex-Futures und Index-ETFs in traditionellen Märkten liegt der Grund dafür darin, dass es zu wenige Basiswerte mit Qualitäten gibt und die Klassifizierung und die Nachverfolgungsbewertungen der Basiswerte keinen einheitlichen Standard für den gesamten Markt geschaffen haben.

Greg Dwyer, der bei BitMEX die Abteilung Geschäftsentwicklung leitet, behauptet jedoch, dass es eine vorsichtige Rückkehr zur Normalität gibt:

Alle Anlageklassen verfolgten einen risikofreien Ansatz, doch im Bereich der Kryptowährungsderivate sehen wir allmählich, dass das offene Interesse wieder zunimmt und sich die Spreads auf das Vorkrisenniveau verengen, was darauf hindeutet, dass das Vertrauen in die breiteren Kryptowährungsmärkte zurückkehrt.

Bitcoin wird Ethereum folgen und zum Proof-of-Stake übergehen, sagt der Gründer der Bitcoin Suisse

Niklas Nikolajsen, der Gründer des Schweizer Krypto-Brokers Bitcoin Suisse, sagt voraus, dass Bitcoin (BTC) zu Proof-of-Stake (PoS) wechseln wird, sobald das Ethereum (ETH) -Netzwerk den Erfolg des Algorithmus bewiesen hat.

Der derzeitige ProW-of-Work-Konsensalgorithmus (PoW) von Bitcoin – das wegweisende Konzept, das Bitcoin zwar bereits existierte, seitdem aber nicht mehr von der Kryptowährung zu trennen ist – „wird sich wahrscheinlich in Zukunft ändern“, argumentierte Nikolajsen.

In den Ergebnissen eines Interviews für eine deutsche Fernsehdokumentation, das im Oktober 2019 aufgenommen und am 6. April hochgeladen wurde, sagte Nikolajsen:

„[Der Wechsel von Bitcoin zu Proof-of-Stake] ist nicht geplant, aber die zweitgrößte Kryptowährung, Ether, wird bereits in wenigen Monaten zu einem Proof-of-Stake-Konzept übergehen, das erheblich weniger Strom benötigt. Ich bin sicher, sobald sich die Bitcoin Loophole Technologie bewährt hat, wird sich auch Bitcoin daran anpassen. “

„Sobald bewiesen ist, dass Proof-of-Stake gut funktioniert, ist es Proof-of-Work ein überlegenes System“, sagte er.

Was auf dem Spiel steht?

In Blockchains, die ein PoS-System verwenden, überprüfen Knoten im Netzwerk Blöcke, anstatt sie wie in PoW abzubauen. Für PoS wählt ein deterministischer Algorithmus Blockvalidatoren basierend auf der Anzahl der Token aus, die ein bestimmter Knoten in seine Brieftasche gesteckt hat – dh als Sicherheit hinterlegt, um zu konkurrieren, um den nächsten Block zur Kette hinzuzufügen.

Nikolajsens Vorhersage, dass Bitcoin irgendwann auf ein PoS-System migrieren wird, wurde im Zusammenhang mit einer Diskussion über die notorisch hohen Strommengen gemacht, die für die Aufrechterhaltung des Bergbaus im aktuellen Netzwerk erforderlich sind.

Er wies Behauptungen zurück, dass der Abbau von Bitcoin Strom verbraucht, der mit kleinen Nationen vergleichbar ist, und betonte auch, dass die Energieintensität des Bergbaus weniger ein Problem darstellt als der Ort, an dem diese Energie erzeugt wird und wie nachhaltig sie erzeugt wird.

Darüber hinaus muss der Energieverbrauch bei der Goldproduktion – dem sprichwörtlichen Vorgänger von Bitcoin – ebenso anerkannt werden, so Nikolajsen wie im bestehenden Bankensystem und in der Technologiebranche:

„In welcher Metropole der Welt gibt es keine 100-stöckigen Bankentürme, die die ganze Nacht über in Millionen verschiedener Farben leuchten, sowie ihre Finanzsysteme, Computer und Serverräume. Wie viel Energie verbraucht Facebook? Sie haben 21 riesige Rechenzentren weltweit, ich würde wahrscheinlich mehr sagen als Bitcoin. Das Bankensystem verbraucht mit Sicherheit viel mehr Energie.“

Blockchain-Telefon mit Bitcoin Partnerschaft

Algorithmen gehen Kopf an Kopf

Die allgemeine Auffassung, dass ein hoher Energieverbrauch für Bitcoin eine „Achillesferse“ ist, wurde von einigen Befürwortern sauberer Energie kritisiert, die wie Nikolajsen den Schwerpunkt eher auf die Stromquellen als auf den Verbrauch legen.

Über das Energieproblem hinaus befasst sich die Debatte zwischen PoS und PoW mit Fragen der wirtschaftlichen Fairness, der Eintrittsbarrieren, der Netzwerksicherheit und der Dezentralisierung.

HTC will Monero Mining an sein Blockchain-Telefon bringen

HTC will Monero Mining an sein Blockchain-Telefon bringen

HTC, einer der größten Hersteller von Mobiltelefonen, hat angekündigt, dass er Kryptocurrency-Mining-Funktionen über sein Exodus 1S Blockchain-Telefon zur Verfügung stellen wird.

In einem Ende letzter Woche veröffentlichten Forbes-Artikel bestätigte die taiwanesische Firma, dass sie für das Blockchain-Telefon mit Bitcoin Evolution Partnerschaft mit Midas Labs, einer ASIC-Chipdesignfirma, eingegangen ist. Dank der Zusammenarbeit wird das Telefon nun in der Lage sein, den auf den Schutz der Privatsphäre fokussierten Vermögenswert Monero abzubauen.

Blockchain-Telefon mit Bitcoin Evolution Partnerschaft
Dezentralisierung für den Monero-Bergbau

Die Bergbau-Funktion wird in Form einer App, bekannt als DeMiner, zur Verfügung stehen. Die App wird voraussichtlich im zweiten Quartal des Jahres auf den Markt kommen und einen wesentlichen Teil der Bemühungen von HTC zur Umgestaltung des Krypto-Mining-Bereichs ausmachen.

Das Unternehmen hofft insbesondere, die Kosten des Krypto-Currency-Mining – sowohl hinsichtlich des finanziellen Aufwands als auch des Energieverbrauchs – senken zu können, indem das Verfahren auf mobilen Geräten verfügbar gemacht wird.

Es erklärte, dass die DeMiner-Anwendung in Bezug auf die Hash-Leistung in etwa einem Desktop-Computer entspricht. Sie bringt jedoch einen geringeren Energieverbrauch mit sich. Die App wird auch in der Lage sein, den Abbauvorgang zu inaktivieren, wenn das Telefon benutzt wird und das Ladegerät nicht eingesteckt ist.

„Der Bergbau auf Mobiltelefonen ist ein wichtiges Forschungsthema, um die Entwicklung sicherer Kryptonetzwerke zu verstehen. Die Zahl der Mobiltelefone im Jahr 2020 nähert sich 3,5 Milliarden, was die Hash-Rate und die Abbauleistung solcher Kryptonetzwerke weiter dezentralisieren und verteilen würde“, sagte Phil Chen, der dezentralisierte Chief Officer bei HTC.

Chen wies auch darauf hin, dass der Bergbauraum von großen Bergbau-Pools bedroht ist, die massive Mengen an Hash-Energie und damit einen bedeutenden Teil der weltweiten Bergbaukraft aufnehmen. Mit dem mobilen Bergbau hofft HTC, den Bergbauprozess zu dezentralisieren und den Nutzern einen demokratisierten Zugang zu ermöglichen.

Die DeMiner-App wird den Monero-Bergbau vorerst ermöglichen, obwohl die Firma nichts über mögliche Währungserweiterungen in der Zukunft gesagt hat. Die taiwanesische Firma schätzt außerdem, dass sie den Benutzern täglich bis zu 0,0038 Dollar in XRM-Tokens einbringen kann. Die Elektrizität, die für die Durchführung der Bergbautätigkeit verwendet wird, wird weniger als 50 Prozent der Einnahmen aus dem Bergbau ausmachen.

Wenn man jedoch die Stromkosten und den derzeitigen XRM-Pegel von 52 $ pro Jeton angibt, zeigen Schätzungen, dass es bis zu 37 Jahre dauern könnte, bis jemand den Wert einer XRM-Einheit verdient. Angesichts der Tatsache, dass die letztendlichen Ziele die Demokratisierung des Bergbaus und die Energiereduzierung sind, sieht das Konzept des mobilen Bergbaus dennoch interessant aus.

Die Affinität von HTC zur Bergbauoptimierung

Mit dem Exodus 1S nimmt der Beitrag von HTC zum Bergbau weiter zu. Anfang dieses Jahres stellte das Unternehmen den Exodus 5G Hub vor, einen tragbaren 5G-Blockchain-Router mit Schwerpunkt auf Privatsphäre, der es Benutzern ermöglicht, einen ganzen Knoten im Bitcoin-Netzwerk zu betreiben.

Der Hub bietet 5G-Konnektivität für alle internetfähigen Geräte und wird mit der Zion Vault-Software geliefert, so dass Benutzer ihre Token speichern können. Wie das Unternehmen bei Bitcoin Evolution ankündigte, unterstützt der Tresor Bitcoin, Litecoin, Stellar, die Binance Coin und Ether (einschließlich ERC-721- und ERC-20-Token).

Der Tresor verfügt außerdem über Sicherheitsfunktionen, einschließlich Social Recovery für private Schlüssel, so dass Benutzer ihre Wiederherstellungsphrasen verschlüsseln, knacken und mit vertrauenswürdigen Freunden austauschen können. Das Gerät verfügt über einen 5-Zoll-Bildschirm sowie Datenschutzanwendungen wie den Brave-Browser, den Anbieter von verschlüsselten E-Mail-Diensten ProtonMail und Incognito, einen dezentralen VPN-Dienst.

Was ist mit der Bitcoin-Goldmünze passiert?

Wie ist die Bitcoin Gold (BTG) -Münze, die im Oktober 2017 als Bitcoin-Version auf den Markt gebracht wurde, noch ähnlicher wie Gold auf dem Markt?

Die Situation ist nicht optimistisch

Um die Wahrheit zu sagen, hatten viele Menschen von Anfang an stark daran gezweifelt, dass das Projekt irgendeinen Sinn hatte, wenn nicht eine neue Bitcoin Revolution Kryptowährung zu schaffen, die abgebaut und auf dem Markt verkauft werden sollte, um etwas Geld in anderen Währungen zu sammeln.

Bei seiner Einführung war ein BTG etwa 275 US-Dollar oder 0,048 BTC wert

Unmittelbar nach dem Start fiel der Wert auf 127 USD, was weniger als die Hälfte ist, und fiel Ende Oktober erneut auf 109 USD.

Kurz darauf platzte jedoch die riesige Spekulationsblase auf dem Kryptomarkt, die den Preis von BTG auf ein Allzeithoch brachte.

Dies wurde am 20. Dezember 2017, drei Tage nach dem historischen Hoch von Bitcoin (BTC), aufgezeichnet, als BTG einen Höchststand von 481 USD erreichte , was zu diesem Zeitpunkt 0,029 BTC entsprach.

Bitcoin

Der maximale Höchstwert des Bitcoin-Werts war einen Monat zuvor, am 12. November, erreicht worden, als ein BTG einen Wert von 0,077 BTC hatte

Nach dem Platzen der Blase brach der Preis von BTG buchstäblich zusammen , bis er am 6. Februar 2018 auf 74 USD gefallen war, was einem Verlust von mehr als 73% gegenüber dem Startpreis entspricht.

Beachten Sie, dass BTC am 6. Februar 2018 einen Wert von etwa 6.000 USD oder mehr hatte als zum Startdatum von BTG. Zur gleichen Zeit, als BTG 73% seines Wertes verlor, stieg der Wert von BTC leicht an.

Seitdem ist es für BTG noch schlimmer geworden , mit einem kontinuierlichen Rückgang, der nie wirklich aufgehört hat. Bis Ende Dezember 2018 war er bereits auf 13 USD gefallen und Ende Dezember 2019 auf etwas mehr als 5 USD gefallen .

Bisher ist ein BTG nur 7,5 USD wert , 97% weniger als zum Zeitpunkt des Starts, während BTC beispielsweise noch mehr wert ist als zum Zeitpunkt des Starts von BTG. Im gleichen Zeitraum, in dem Bitcoin Gold (BTG) 97% seines Wertes verlor, stieg der Wert von Bitcoin (BTC) leicht an.

Zu diesem Zeitpunkt ist ein BTG etwas mehr als BTC 0,001 wert

Angesichts dieser Daten kann behauptet werden, dass Bitcoin Gold seit seiner Einführung tatsächlich fast seinen gesamten Wert verloren hat, was sich als völlig erfolgloses Projekt herausstellte , gerade weil es mit der Erzählung geboren wurde, ein besserer Wertspeicher als zu sein BTC.

Um die Wahrheit zu sagen, erwarteten viele Menschen ein ähnliches Ergebnis, sowohl weil jede Kryptowährung, die dem Markt als Alternative zu BTC vorgeschlagen wird, wahrscheinlich auf falschen Überzeugungen beruht, oder weil falsche Erzählungen oft nur zum Sammeln von Geld auf dem Markt ausgenutzt werden, als auch weil Das Bitcoin Gold-Projekt hatte nichts Konkretes vorzuschlagen, außer einem Namen, der die Vorteile von Gold anzeigte .

Es gibt viele Kryptowährungen, die sich von BTC unterscheiden, diese jedoch ergänzen und sowohl technologisch als auch finanziell sinnvoll sein können, aber solche, die aus dem Nichts als Alternativen zum unbestrittenen König der Kryptowährungen vorgeschlagen werden, dessen Marktkapitalisierung etwa doppelt so hoch ist wie die von BTC Andere Kryptowährungen auf der Welt haben zusammen ein sehr schwieriges, wenn nicht unmögliches Leben.

Wenn sie dann nicht einmal auf konkreten Vorteilen beruhen, die den Anlegern geboten werden, sondern nur auf Hypothesen, Meinungen oder einfachen Erzählungen, sind diese Projekte zum Scheitern verurteilt.

Bitcoin testet bei The News Spy neue Tiefststände

Willy Woo: Bitcoin testet neue Tiefststände, wenn es nicht gelingt, $8.300 vor Dezember erneut zu testen.

Gründer des Ikigai-Fonds: Bitcoin ist ein nichtstaatlicher digitaler Wertspeicher.

Der Preis von Bitcoin, der nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährung, erholte sich etwas von dem beginnenden massiven Abwärtstrend und lag zum Zeitpunkt der Veröffentlichung über 7.100 $. Der unendliche Abwärtstrend bei The News Spy Trader Markt war für die meisten Händler und Investoren im Ökosystem trotz optimistischer Prognosen von Analysten recht beunruhigend. Bitcoin handelt nun über $7.000 Widerstand. Willy Woo, ein Kryptoanalyst und Partner von Adaptive Capital, glaubt jedoch, dass BTC neue Tiefststände testen könnte, wenn es nicht über die Widerstandsmarke von 8.300 $ hinauskommt. Michael Novogratz von Galaxy Digital bestätigte seine Prognose mit einer ähnlichen Prognose.

Bei The News Spy Trader machen
Willy Woo glaubt, dass Bitcoin $8.300 erreichen muss.

Die besten Kryptowährungsanalysten teilen weiterhin ihre Ansichten über die Kursentwicklung von Bitcoin. Willy Woo, Partner bei Adaptive Capital, hat auch seine Meinung über das mögliche Schicksal von BTC in Bezug auf die Preisentwicklung geäußert.

Seine Meinung kam als Antwort auf einen anderen populären Kryptoanalysten, PlanB, der entschieden behauptete, dass Bitcoin 2019 zu einem Preis über 10.000 $ Widerstand enden wird, indem er die Krypto-Händler und Investoren aufforderte, den Vorteil dieser Tiefststände zu nutzen, um sich zu akkumulieren.

PlanB sagte: „Nenn mich verrückt, aber es würde mich nicht überraschen, wenn BTC 2019 bei $10k+….Gelegenheiten wie diese (Bitcoin unter S2F-Modellwert, 6 Monate vor der Hälfte) selten sind.“

Als Reaktion auf den obigen Tweet teilte Willy Woo eine etwas widersprüchliche Meinung und wies auf den Preis hin, den Bitcoin vor Dezember 2019 erreichen muss, andernfalls wird der BTC-Preis das Jahr auf neuen Tiefstständen beenden.

Er schloss mit dem Hinweis, dass das kommende Jahr für BTC gut sein wird, und wies auf sein Interesse hin, billigere digitale Währungen zu akkumulieren.

Er sagte: „Wir müssten bis zum Ende des Monats (4 weitere Tage) über 8300 schließen, oder wir werden wahrscheinlich einen rückläufigen Dezember haben, um neue Tiefststände zu testen. 2020 wird ein gutes Jahr, ich will fast, dass es niedriger wird, um billigere Münzen zu sammeln.“

Michael Novogratz Stellungnahme zum Bitcoin (BTC) Preis

In Bestätigung der Behauptung von Willy Woo sagte der angesehene Kryptowährungsenthusiast Michael Novogratz von Galaxy Digital, Bitcoin müsse sich bald erholen.

Seiner Meinung nach war Mike der Meinung, dass Bitcoin Chart 7.500 in den nächsten zwei Tagen bei The News Spy wiederherstellen muss. Er sagte, dass das Nichterreichen dieser Leistung BTC in einer Preisspanne von 6.000 bis 7.400 $ beenden könnte. Er kam dann zu dem Schluss, dass sein Wunsch für Bitcoin darin besteht, das Jahr zu einem Preis über 10.000 $ Widerstandsmarke zu beenden.

Bitcoin (BTC) Marktsituation

Bitcoin (BTC) hat sich kaum erholt. Fast alle der 20 wichtigsten digitalen Währungen auf dem Markt befinden sich derzeit offenbar in einer Erholungsphase.

Jede Preiserholung, die Bitcoin derzeit erlebt, dürfte aufgrund der Höhe, die die digitale Währung vor dem Sturzflug erreicht hat, nicht wirklich zählen.

Zum Zeitpunkt der Einreichung dieses Berichts handelt BTC bei 7.201,99 $, mit einem Preisanstieg von 6,65 % in den letzten 24 Stunden.

Was wird Krypto in den institutionellen Bereich bringen?

Facebook hat kürzlich mit der Ankündigung von Libra den Einstieg in die Welt der institutionellen Blockchain und Kryptowährung vollzogen. Es erregte so viel Aufmerksamkeit, dass der Gesetzgeber in den Vereinigten Staaten Anhörungen durchführt, um das Projekt zu überprüfen.

Walmart flirtet seit Jahren mit Krypto und Blockchain

Zum jetzigen Zeitpunkt wickelt die führende Krypto-Börse ein Volumen von rund 50 Milliarden Dollar ab, und Bitcoin (BTC) hält sich konstant bei rund 8.000 Dollar. Dies ist, steht auf dieser Seite, eindeutig ein neues „Mainstreaming“ von Krypto für die Massen, aber eine wachsende Zahl von Großbanken, Hedgefonds und Family Offices setzt auch auf digitale Assets, um ihre traditionellen Anlageportfolios aufzubauen.

Akademische Stiftungen – darunter die Harvard Management Company (die größte der Welt), die University of Michigan, das MIT und andere – diversifizieren ihre Beteiligungen mit Kryptowährung. Im Februar brachte JPMorgan Chase seine eigene JPM Coin auf den Markt. Während sich das Token in der Prototypenphase befindet und ausschließlich mit institutionellen Kunden von JPMorgan getestet wird, ist es die erste US-Bank, die eine digitale Version der Fiat-Währung entwickelt hat.

Laut einer Fidelity-Umfrage vom Mai haben 47% der institutionellen Anleger eine „überwältigend positive“ Meinung zu digitalen Assets. Das Unternehmen befragte Hunderte von institutionellen Investoren, darunter Renten, Hedgefonds und Stiftungen. Die Fidelity-Studie zeigte, dass „institutionelle Anleger bei digitalen Assets an Attraktivität gewinnen und viele in den nächsten fünf Jahren mehr in digitale Assets investieren wollen“, aber institutionelle Investitionen in Kryptowährung können schwierig sein – vor allem im Bereich der Sicherheit.

Die ordnungsgemäße Verwahrung digitaler Vermögenswerte ist nicht so einfach wie das Sperren von Gold- oder Papierwährungen in einem Banktresor. Da Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether (ETH) vollständig digital auf einer Blockkette existieren und von Natur aus in einer dezentralen Umgebung gepflegt werden, stellen sie ein verlockendes Ziel für Hacker dar. Außerdem sind Institutionen, die sich in so großem Umfang mit öffentlichen und privaten Schlüsseln (mehr dazu später) befassen, nicht einfach. Die sichere Speicherung großer Digital Asset Fonds ist komplex, und Institutionen benötigen sichere, umfassende und integrierte Speicherlösungen.

Branchenberichte haben gezeigt, dass 2018 rund 1,7 Milliarden Dollar in Kryptowährung gestohlen wurden. Die Bedrohungslandschaft für Investoren ähnelt der von Sicherheitsexperten in allen Technologiebereichen und wird sich erst mit dem Wachstum der Branche erweitern. Von Social Engineering über traditionelle Cyberattack-Methoden wie Site Clones, Phishing und SMS-Hacks bis hin zu grundlegenden Hardware-Manipulationen gibt es viele Einstiegspunkte an dieser neuen Grenze.

Strenge Sicherheit ist für jeden, der mit digitalen Assets zu tun hat, von entscheidender Bedeutung, egal ob Sie sich mit Altmünzen beschäftigen oder ein institutioneller Investor, der das Vermögen von Bitcoin überwacht. In der Welt der Kryptowährung gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Bestände zu speichern, aber sie alle beinhalten im Allgemeinen eine Art Wallet. Grundsätzlich ist eine „Krypto-Wallet“ ein Gerät, auf dem Ihre privaten Schlüssel gespeichert sind. Ihre privaten Schlüssel sind eine wichtige Information, die verwendet wird, um die Ausgaben und den Verkauf von Krypto in der Blockchain zu autorisieren. Die Geldbörsen, in denen Sie sie aufbewahren, können physische Geräte, software- oder lösungsbasierte Geräte oder einfach die Online-Börse sein, von der Sie Ihre Währung gekauft haben.

Bitcoin

Von diesen Geldbörsen gibt es zwei Formen: heiß und kalt

Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass heiße Wallets mit dem Internet verbunden sind, während kalte Wallets es nicht sind. Das Verlassen des Krypto an einem Exchange ist ein Beispiel für die Speicherung von Hot Wallets. Natürlich gelten kalte Wallets als sicherer als heiße Wallets, da sie wenig (oder gar keine) Zeit mit dem Internet verbringen.

Hardware-Wallets der Cold-Variante gelten im Allgemeinen als die beste und sicherste Option zur Speicherung von Kryptowährungen. Diese sind typischerweise im USB-Format und können vorübergehend „heiß“ sein, da sie mit dem Internet verbunden werden können, um einen Krypto-Austausch zu ermöglichen, aber in erster Linie offline bleiben und mit vollständig isolierten und für Hacker unzugänglichen Assets getrennt werden.

Während USB-basierte Hardware-Wallets unbestreitbar der beste Weg für Einzelpersonen sind, die Kryptowährung besitzen, um ihre Investitionen zu schützen, sind sie für Unternehmen, die Krypto im Wert von Millionen von Dollar verarbeiten, nicht praktisch geeignet. In der Anfangsphase institutioneller Anlagen würden sich Vermögensverwalter in der Lage sehen, massive Vermögen auf Hardware-Wallets zu sichern, ohne eine sinnvolle Aufgabentrennung bequem und effizient umsetzen zu können. Die Finanzindustrie benötigt Custody-Lösungen, die in ihrem Ansatz ganzheitlicher sind, sowohl heiße als auch kalte Ansätze kombinieren und sowohl Hard- und Softwaretechnologie-Lösungen umfassen.

Der sicherste Weg zur Verwaltung von Krypto-Assets ist eine End-to-End- und Multi-Autorisierungs-Governance-Infrastruktur. Die sichere Speicherung großer Digital Asset Fonds ist komplex, und Börsen und Institutionen benötigen eine sichere, komprimierte und zuverlässige Speicherung.

Wie kann man genau im Google Play den Kiosk deaktivieren

Entwickelt für den Einsatz auf jedem Android-Gerät und eignet sich hervorragend für die Erstellung von öffentlichen Kiosken, interaktiven Digital Signage-Anwendungen usw. Sperren Sie die Benutzeroberfläche so, dass der Endbenutzer nur auf Ihre definierten Webseiten zugreifen kann und keine Einstellungen des Android-Systems vornehmen oder Zugang zu anderen Anwendungen erhalten kann. Es kann in vielen Fällen nützlich sein wenn Sie bei google play kiosk deaktivieren wie Sie da genau vorgehen müssen erfahren Sie in den nächsten Zeilen. Diese App verwendet die Berechtigung Device Administrator. Wie man Google Play Kiosk in Android programmgesteuert deaktiviert oder deinstalliert. Ich möchte Google Play Kiosk in Android programmgesteuert deaktivieren oder deinstallieren, denn in meinem Handy, wenn ich Wallpaper in diesem Google Play Kiosk streiche, läuft immer, so dass mein Internet langsam wird. Gib mir eine Lösung dafür.

Ich habe ein Android-Tablett, das mehrere Zeitschriften enthält.

Nicht nur die Option, „auf dem Gerät zu bleiben“ usw., sondern es so zu gestalten, dass ich sie buchstäblich gar nicht mehr in meiner Bibliothek sehen kann. Wie kann ich das machen? Ich möchte einige davon vollständig aus dem Gerät entfernen.

Nun, das ist ärgerlich. Ich weiß, dass ich mich dafür entscheiden kann, nur die anzuzeigen, die ich auf meinem Gerät habe, aber es ist ärgerlich, sie in meiner Bibliothek zu sehen, wenn ich sie überhaupt nicht mehr möchte….. Dank für das Info zwar.

Wie man das Magazin dazu bringt, nicht auszustellen, während ich Zeitungen am Kiosk lese? die „ZEIT: Nelson Mandela Commemorative Issue“ wird immer am Hauptzeitungsstand angezeigt, während ich neue Nachrichten lese….. sehr ärgerlich und ich kann sie nicht entfernen/löschen.

So deaktivieren Sie bei Google Ppay den Kiosk

Keep on device ist für die lokale Speicherung.

Es scheint, was Sie versuchen zu tun, ist, das Magazin von Ihrem Konto zu entfernen, was ich nicht für möglich halte.
Ich habe mich in letzter Zeit selbst gefragt. Früher war es in Magazinen möglich. Ich verstehe nicht, warum sie es entfernen sollten.

Arrghhhhh! Ja! Das hier! Ich möchte nicht jedes Mal, wenn ich versuche, meinen New Yorker zu lesen, die kostenlose Probeversion von House Beautiful from Fall 2012 sehen.

  • Ja!!! Wie sollen wir das machen? Die Gesundheit der Frauen ist mir egal. Oder was die tollen Reiseziele von 2012 sind.
  • Bitte findet jemand eine Lösung! Wenn ich einen finde, werde ich ihn sicherlich hier veröffentlichen.

    Den richtigen Treiber für die sound blaster audigy downloaden

    So finden Sie den richtigen Audiotreiber für einen Computer. Die Suche nach den richtigen Audiotreibern für Ihre Computer-Soundkarte kann Kopfschmerzen bereiten. Wenn die Soundkarte jedoch nicht mit einer Audiotreiber-CD geliefert wurde, gibt es immer noch mehrere Möglichkeiten, die Treiber zu finden. Selbst wenn Sie nicht wissen, welche Art von Soundkarte Sie haben, können Sie die Treiber immer noch über Online-Ressourcen beziehen. Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Karte zu identifizieren, können Sie auch die Diagnosesoftware verwenden, um Ihnen mitzuteilen, welche Art von Karte Sie besitzen. Sie müssen auf jeden Fall den folgende Unterstützung für die Hardware installieren sound blaster audigy treiber nur dann kann Ihre Soundkarte einwandfrei funktionieren. Führen Sie „dxdiag“ aus. In einigen Fällen können Sie den Typ der Treiber herausfinden, den Sie benötigen, indem Sie einen einfachen Befehl ausführen. Klicken Sie auf Ihr „Startmenü“ in der linken unteren Ecke der Taskleiste Ihres Computers. Geben Sie „dxdiag“ in die Suchleiste ein, drücken Sie die Eingabetaste und ein Fenster wird geöffnet. In diesem Fenster werden Ihre Video-, Ton- und Systeminformationen angezeigt. Klicken Sie auf die Registerkarte „Sound“, um Ihre Soundkarteninformationen anzuzeigen. Sie können diese Daten verwenden, um den Namen und die Marke der Soundkarte zu finden.

    Hier zum Dopwnload: Der Treiber von Sound blaster Audigy

    Eine einfache Möglichkeit, die richtigen Soundtreiber zu finden, ist das Handbuch, das mit Ihrem Computer mitgeliefert wird.

    Lesen Sie dazu das Handbuch Ihres Computers. Es wird Ihnen speziell sagen, welche Art von Soundkarte Ihr Computer installiert hat. Sobald Sie das Soundkartenmodell herausgefunden haben, können Sie die Treiber von der Website des Herstellers herunterladen. Wenn Sie einen bestimmten Markencomputer wie einen Dell haben, können Sie die Treiber auch mit Ihrer Computer-Seriennummer auf der Website von Dell nachschlagen.

    Öffnen Sie Ihr Computergehäuse. Wenn Sie kein Handbuch haben oder Ihr Computer keine Namensmarke ist, können Sie manchmal die Informationen zum Soundkartenmodell auf der Karte selbst finden. Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie den Netzstecker. Entfernen Sie die Seitenverkleidung und suchen Sie nach der Soundkarte. Es wird auf dem Motherboard befestigt. Sie können erkennen, um welche Komponente es sich bei der Soundkarte handelt, indem Sie die Kabel von den Lautsprechern zum Computer verfolgen. Auf der Karte kann sich ein Markenname oder ein Etikett befinden, das die Karte identifiziert. In einigen Fällen haben Sie möglicherweise keine bestimmte Soundkarte und die Lautsprecher können direkt an das Motherboard angeschlossen werden. In den meisten Fällen wird das Motherboard eine bestimmte Marke haben, die auch im Gehäuse identifiziert werden kann. Verwenden Sie diese Informationen, um die Website des Herstellers zu finden und die Treiber herunterzuladen.

    Verwenden Sie ein Diagnoseprogramm. Wenn Sie kein Computerhandbuch haben oder Ihr Computer keine Namensmarke ist, können Sie Software verwenden, um die richtigen Treiber zu finden. Programme wie Dr. Hardware können Ihren Computer scannen und die Art der Soundkarte entschlüsseln, die Sie besitzen.

    Kreativer Sound Blaster Audigy Treiber Windows

    Treiber für die Planung von Audio Sound Blaster Audigy, Sound Blaster Audigy 2, Sound Blaster Audigy 2 ZS e Sound Blaster Audigy 4, für Windows Vista und Windows XP mit 32bit.

    Die Notiz sollte ein Korrektureffekt haben:

    Bei diesem Download handelt es sich um einen Treiber, der Microsoft® Windows Vista® und Windows® XP Unterstützung für die Creative Sound Blaster® Audigy® Audiogeräte bietet. Für weitere Details lesen Sie bitte den Rest dieser Web Release Note.

    Dieser Download unterstützt nur die folgenden Audiogeräte:

    • Kreatives Sound Blaster Audigy mit Platinum und Platinum eX Serie
    • Creative Sound Blaster Audigy 2 mit den Serien Platinum, Platinum eX und Value.
    • Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS mit Platinum und Platinum Pro Serie
    • Kreative Sound Blaster Audigy 4 Pro und Sound Blaster Audigy 4 4
    • Kreativer Sound Blaster Audigy 2 ZS Notebook PCMCIA

    Funktionen oder Verbesserungen hinzugefügt:

    Unterstützt Dolby® Digital Live

    Um die oben genannte Funktion zu erhalten, müssen Sie das Dolby Digital Live Softwarepaket kaufen. Fehlerbehebung. Stellt die fehlende Mikrofonoption im Surround Mixer nach der Installation des Treibers 2.18.0001 wieder her. BekanntAnwendungen von der Original Sound Blaster Audigy CD funktionieren mit diesem Download unter Windows Vista nicht. Klicken Sie hier, um die neuesten Anwendungen herunterzuladen, die für Ihr Produkt verfügbar sind. Es wird empfohlen, die in diesem Download enthaltene Audio-Konsole zu verwenden, um die Lautsprecherkonfiguration zu ändern. Gameport wird in Windows Vista und Windows XP Professional x64 Edition nicht unterstützt. Der Lautsprechermodus wird von Windows Vista nicht unterstützt.

    Spezifische Anforderungen:

    • Windows Vista 64-Bit mit Service Pack 1 (SP1)
    • Windows Vista 32-Bit mit SP1,
    • Windows XP Professional x64 Edition
    • Windows XP Service Pack 2 (SP2)
    • Windows XP Media Center Edition (MCE) 2005 oder Windows XP MCE 2004
    • Creative Sound Blaster Audigy Audiogeräte, die oben aufgeführt sind.

    Installieren Sie diesen Treiber NICHT für Sound Blaster Audigy LS, Sound Blaster Audigy SE oder Sound Blaster Audigy Value. So installieren Sie diesen Treiber. Laden Sie die Datei SBAX_PCDRV_LB_2_18_0010.exe auf Ihre lokale Festplatte herunter. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.